Montag, 5. Dezember 2016

Dezemberfarben und ein besonderer Erinnerungsquilt

 so schön leuchtete heute früh die Eiche in der Morgensonne
  dazu die kleinen Wildäpfel,
die Amseln picken daran gerne


 diese Farben sind noch im Garten
und sie passen perfekt zu dem Quilt
aus  Oberhemden
ihn nähte ich auf Wunsch für die Familie ...






 bei den Lichtverhältnissen  noch im Novwember
kommen sie warem Farben nicht heraus
so  schön sind die Farben bei Lampenlicht

 unten noch alles Blogs gelegt



 heute werkelte ich nochmals im Garten
- das Spargelkraut abschneiden,
dieses Gras ist jetz der Hingucker im ganzen Winter!

das letzte Woche gemähte Eichenlaub
 war noch unter den Pflanzen zu verteilen.
Dadurch wird der Boden sauer
 
Maulwurf Grabowski war wieder sehr fleißig
auch die Erde wurde schön mit der Harke verteilt 
morgen hat er wieder Platz für sein Erde aus den Gängen!
dan zwei Schubkarren voll Holz reinholen 
mit der Karre fahre ich bis in die Diele!
So ist es einfacher,
 als alles zu tragen!
Was lernt man als erstes als Gärtner :
"Lass rollen was rollen kann !" 
Bloß nicht an der Karre sparen,
diese stabile und große Karre hat schon vieles


geleistet!

 Zwischendurch Schiffe gucken


das Obst Äpfel und Quitten durchsortieren 
morgen werden die letzten Quitten verarbeitet


am Sonntag habe ich nun einiges geschmückt, 
es sieht so wenig aus im großen Haus,
dauert aber seine Zeit bis 
Kerzenhalter,  Tischdecken, Pyramide, 
Räuchermännschen und skaninavische Trolle 
 ihren angestammten Platz fanden..
es sind immerhin sieben Plätze..

so saßen wir eben bei Kerzenlicht 
beim Tee und beim Nüsse knacken!


 die beiden Säckchen   nähte ich eben
für unsere beiden jungen Mieter 
die in der Woche hier wohnen

allen einen schönen Nikolaustag
 von Frauke





Samstag, 3. Dezember 2016

Nebel und Lila und "lütte Wiehnacht "in Rendsburg

das Nebel-Wetter bringt das Lila zum Leuchten

i
 Die Decke ist fertig gequiltet


 und es wird ein Geschenk für .....



der Maulwurf sorgt weiter für schöne Gänge



alles mit Rauhreif verzuckert,
 
 Salbei und Rosmarin

gestern Abend waren wir in Rendsburg



zur Seemanns - Weihnacht



mit dem Shantychor Hornblower aus Tarp
auf der  großen Leinwand wurden alte Bilder und Filme gezeigt.
Sie nahm viel Raum ein und wäre m. E. nicht nötig.




Der Chor sang Shanties, Weihnachtslieder und trug Geschichten aus der Seefahrt vor .


Bilder vor dem Auftritt

anschließend waren  wir auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus
das Ruderhaus wäre das perfekte Gartenhaus!

ein sehr kleiner beschaulicher Markt 
und wunderbare Musik
von einem Solisten mit Gitarre und Kybord
es gab eine gute Spende in  den Gitarrenkasten 


und zu daheim  empfing uns 
"unsere lütte Wiehnacht"
morgen wird nun auch endlich im Haus dekoriert!!

in den letzten beiden Wochen
 hatte wichtiges Vorrang als Oma und für die Familie,
auch  musste ich  kürzer treten
für die   Gesundheit
Euch allen einen schönen 2. Advent
von Frauke

Sonntag, 27. November 2016

die Sonne genießen im November

Bilder aus Holtenau bei Kiel
 die Colorline läuft ein
 bei Gegenlicht schwierig zu knipsen

 der Holtenauer Leuchtturm,
dort kann man auch heiraten

Heute waren wir zum Brunch eingeladen
die Familie traf sich in Holtenau bei Luzifer
zu einem sehr leckeren Frühstück,
mit  herrlichem Blick auf die Förde
bei Sonnenschein wurde innen schon fast zu warm im Wintergarten
 
 links in der Ferne ist das Luzifer

anschließend gingen wir in der Sonne spazieren
 hier liegt auch noch ein Lotsenversetzboot


das Luzifer von der Rückseite

ein großes Containerschiff läuft aus der Schleuse aus
es ist die Alana
auf dem Link ist die jetzige Position zu sehen

Ich bin immer überrascht,
 wie schnell mein Mann die Schiffe erkennt!!



zum Schluss kehrten wir zwei noch im Schiffercafe ein,

früher  Herman Thiessen ein Schiffsausrüster, 
-daher ist noch unser  großer  Alu-Teekessel an Bord-

jetzt sitzt man gerade bei Sonne dort sehr schön
am Sonntag ist dort auch Tangotanz
dazu etwas von Spiegel online


wer alte Segel hat,
 hier kann man daraus
schöne Bootsmann Taschen nähen lassen
es ging zurück zum Auto
besuchten noch Freunde
und dann wollte ich auf unserer Terasse die Sonne genießen
in einer warmen Decke
 
und noch fegen..
denn  der Wind küselte das Laub zusammen


unten Reste des Kürbisses für die Vögel und Tiere
wie für diese Mäuse?!
heutige Ernte aus dem Hochbeet
Morgen will ich das laub mit dem Rasenmäher aufnehme
mit der Harke ist es mir zu anstrengend für den kranken Arm
deshalb harkte ich alle Haufen platt
doch eben war der maulwurd schon wieder aktiv!



herrlicher Sonnenuntergang am Abend
am Donnerstag fiel mir in der Stadt so auf,
 wie sehr es dort schon früh durch die Bebauung schattig ist.
Da freuen wir uns über diese schöne sonnige Lage.
Sie tut mir so gut!


Hemden - Quilt ist gestern in der Familie verschenkt,
  er wärmt und  brachte große Freude
Ebenso ein weiterer Quilt, den ich aber erst später zeige.

Allen eine schöne Woche von Frauke