Freitag, 20. April 2018

erster grüner Spargel, die Tulpenblüte beginnt und...

gestern schon entdeckt im Spargelbeet


weitere treiben....

die Tulpenblüte beginnt
 immer noch keine Wühlmäuse habe dies Terassen -Beet entdeckt
dagegen ist der Maulwurf auch darin gewesen
 wie jedes jahr immer Üppiger
allerdings lasse ich auch alle Blätter abwelken,
schneide nur die Tulpenköpfe nach der Blüte ab,

so lernte ich es schon als Kind bei einem Hollandbesuch
alls die Tulpenfelder in voller Blüte geköpft wurden!

 so leuchtet es am frühen Morgen,
 wenn wir unseren kaffe auf der Terasse genießen!
 Die Vergißmeinnicht versamten sich selbst,
 ebenso die Phacelia, die schon keimt.
Sie blühen später für die Insektenund sind
hervoragende Bodendecker!

 so viele Schiffe kamen noch vorbei



 die vielen Vögel zwitschern immer lauter
 die Hummeln besuchen die roten Taubnesseln

 im Hochbeet zwischen den Erdbeeren  kommt schon der Schachtelhalm .....
 der üppige Kerbel hmmm
 was wächst da,
ich  vermute eine Staude 
es könnte der Federmohn sein...

unser Paul gräbt täglich  weiter.....



 Pefferkrautableger 
 verschenkte ich gestern beim Herzkissentreff
sie heißt auch ausdauernde Kresse 

noch ein Blick aufs Staudenbeet
und in den Giersch 
ob sich der Beinwell dort behaupten kann...
allen eine gute Woche und Grüße von Frauke

Ps und das stand heute in der KN zum Thema Datenschutz,
 danach sind nur Firmen und Betriebe  betroffen 
da bleibe ich doch mal ganz gelassen!!

Dienstag, 17. April 2018

Libelle aus Weide , Keramik- Vogel und frische Kräuter


Diese schönen Geschenke erhielt ich gestern zum Geburtstag 
von guten Freunden

unten ist eine Libelle aus Weide geflochten
Flechtwerk - Gestaltung
 bei diesem Licht am Abend ,
ist der Körper sehr gut zu erkennen

der schöne Vogel sonnt sich noch im Abendlicht
auch er bewegt sich bei Wind auf seinem Stock

für meine Gäste erntete ich gestern viele Kräuter für die Suppe
wie Bärlauch Kerbel und Sauerampfer 
 diese serviere ich gerne extra,
so kann sich jeder nach Wunsch die Suppe "kräutern..."
Es war eine kleine Feier ,
da ich immer noch nicht so fit bin. 

noch ein kleiner Rundgang nach dem sonnigen Tag

auf dem Bild sind die Kräuter in  folgender Reihenfolge
oben: Anis,             fast erfrorener Rosmarin,                   Bärlauch,                   Sauerampfer
unten   Pfefferkraut ,          Knoblauchschnittlauch,              Kerbel                            und Majoran
mein Mann zitiert dann gerne Ringelnatz
frei nach erzählt 
ein Sauerampfer ....
 bei uns sieht er einen Dampfer!!

Arm Kräutchen
Ein Sauerampfer auf dem Damm
stand zwischen Bahngeleisen,
machte vor jedem D-Zug stramm,
sah viele Menschen reisen.
Und stand verstaubt und schluckte Qualm,
schwindsüchtig und verloren,
ein armes Kraut, ein schwacher Halm,
mit Augen, Herz und Ohren.
Sah Züge schwinden, Züge nahen.
Der arme Sauerampfer
sah Eisenbahn um Eisenbahn,
sah niemals einen Dampfer.
 Ringelnatz Gedichte unter diesem Link gefunden


 zwischen den Erdbeeren im Hochbeet
keimen wahrscheinlich Salatrauke oder ital. Rauke

 der grüne Spargel braucht noch, 
noch ist die Wärme nicht hoch genug im Boden
 
 die Magnolie bekommt erste dicke Bälle,
diesen Strauch kürzte ich 
im letzten Sommer nach der Blüte ein als Sommerschnitt
so bildeten sich noch einige  Knospen
 ansonsten lass ich es wachsen,
bald ist der erste Rasenschnitt fällig...
lasse mir Zeit

allen eine schöne Woche
wünscht Frauke 












Sonntag, 15. April 2018

Staudenvielfalt , kleine Geschenke und mehr Schiffe



außen ist der richtige Landregen 
täglich kann man zusehen,
wie die Pflanzen wachsen!!
Gerade jetzt ist die Blattstruktur besonders gut zu erkennen.
Für Euch ein Blätterrätsel 
von 21 verschiedenen Pflanzen,
es sind  zweijährige Pflanzen und Stauden 




der Rittersporn wächst nun in der Mörteltonne,
denn im Staudenbeet überwinterte nur eine Pflanze

 


als ich gerade am Weg vorbei ging,


 rührte sich dieser Maulwurf in der Erde, 
leider kein Video ...
undenkbar diesen Maulwurf zu stören,
 wie er sich gerade  an den alten Gehweg- Steinen den Weg sucht!

 in meinem Lädchen gabs günstig,
 diese Sets Panele zu kaufen
gleich weitere für kleine Geschenke genäht


 jeden Morgen und auch tagsüber besuchen mich diese beiden Dompfaffs


da sie sehr scheu sind,
 habe ich sie früh durchs Fenster geknipst
noch füttere ich zu,
denn es fehlt noch Futter für die Vögel,
zu kalt und nun auch noch nass...
 dann kam diese Ladung vorgestern vorbei, 
es sind bestimmt Masten für Windkraftanlagen...
 und eben passend dazu folgendes Schiff




allen eine schöne Woche von Frauke